Herzlich Willkommen beim
Anglerclub Berenbostel 1962 e. V.

Gewässerreinigung Berenbosteler See
Am 22. September 2019 führte der Anglerclub Berenbostel e.V. eine umfassende Reinigungsaktion am Berenbosteler See durch. Aufgrund des derzeit niedrigen Wasserstandes konnte der See intensiv von Schrott und Haushaltsmüll wie Glasflaschen gereinigt werden. Hierfür widmete sich eine Gruppe von 15 Mitgliedern dem See und verbrachte seit den frühen Morgenstunden den Samstagvormittag damit, vor allem Altglas aus dem See zu entfernen. Dabei ist eine erschreckende Menge an Altglas zusammen getragen worden. Die große Menge an Altglas aber auch Schrott und Haushaltsmüll, welche in den vergangenen Jahren im See entsorgt wurde, ist besorgniserregend. Wir rufen die Bevölkerung inständig dazu auf, keinen Abfall im See zu entsorgen, sondern hierfür die Müllabfuhr der aha oder aber die von der Region bereitgestellten Recyclinghöfe zu nutzen. Jeder Gegenstand, welcher nicht in die Seen gehört und dennoch in einem solchen entsorgt wird, bedeutet eine weitere Belastung des dortigen Ökosystems. Da die entsorgten Abfälle vermuten lassen, dass sich weiterer Schrott sowie Haushaltsmüll in den Garbsener Seen befinden, wird der Anglerclub Berenbostel in den nächsten Wochen eine weiteren Reinigungsaktion gemeinsam mit dem Garbsener Tauchclub durchführen. Bei weiteren Fragen steht Ihnen Herr Udo Rast, 1. Vorsitzende des Vereins, gerne zur Verfügung.

Jugendgruppe pflegt Nistkästen
Viele der in Niedersachsen heimischen Wildvogelarten sind aufgrund des Rückgangs ihres natürlichen Lebensraumes – bedingt durch vielerlei Ursachen – auf Nisthilfen angewiesen. Das Angebot von Nistkästen stellt damit einen wesentlichen Beitrag zum Schutz des hiesigen Wildvogelbestandes und des Artenreichtums in unseren städtischen Grünanlagen, insbesondere an den Garbsener Seen dar. Mit und im Rahmen seiner Jugendarbeit möchte Anglerclub einen wichtigen Beitrag zum Schutz unserer Wildvögel beitragen. Dazu gehört neben häufigen Erkundungs- und Beobachtungstouren unter Begleitung erfahrener Mitglieder und diversen einschlägigen Themennachmittagen auch das Schaffen neuer artgerechter Lebensräume für Vögel. Deswegen hat die Jugendgruppe des Anglerclubs Berenbostel e.V. neue, mit viel Enthusiasmus 20 neue in Eigenarbeit hergestellte Nistkästen am Berenbosteler See installiert und plant bereits eine Ausweitung der Nistkastenaktion auf weitere potentielle Nistplätze. Dabei wurden ältere Nistkästen, die noch nicht durch brütende Vogelpärchen besetzt waren, gesäubert und an ihren ursprünglichen Ort zurückgehängt. Im Anschluss an die Nistkästen-Aktion machten es sich die Jugendlichen im Vereinsheim gemütlich und besprach einige neuer Termine und gemeinsame Angelausflüge.

Wiederaufbau der Vogelnistkästen

Im vergangenen Januar wurden zahlreiche, u.a. durch die Jugendgruppe des Anglerclubs Berenbostel e.V. hergestellte und befestigte Nistkästen in den Garbsener Grünanlagen im Zuge einer erschreckenden Vandalismusserie zerstört. Viele der in Niedersachsen heimischen Wildvogelarten sind aufgrund des Rückgangs ihres natürlichen Lebensraumes bedingt durch vielerlei Ursachen auf Nisthilfen angewiesen. Das Angebot von Nistkästen stellt damit einen wesentlichen Beitrag zum Schutz des hiesigen Wildvogelbestandes und des Artenreichtums in unseren städtischen Grünanlagen, insbesondere an den Garbsener Seen dar. Mit und im Rahmen seiner Jugendarbeit möchte Anglerclub einen wichtigen Beitrag zum Schutz unserer Wildvögel beitragen. Dazu gehört neben häufigen Erkundungs- und Beobachtungstouren unter Begleitung erfahrener Mitglieder und diversen einschlägigen Themennachmittagen auch das Schaffen neuer artgerechter Lebensräume für Vögel. So hat die Jugendgruppe des Vereins nun als Antwort auf die Zerstörung dieser wichtigen Bruthilfen neue, mit viel Enthusiasmus in Eigenarbeit hergestellte Nistkästen am Berenbosteler See installiert und plant bereits eine Ausweitung der Nistkastenaktion auf weitere potentielle Nistplätze.